Büro und GewerbeNeubau Verwaltungsgebäude Kirchenkreis Jülich
Auf dem Grundstück des ehemaligen evangelischen Friedhofs und in unmittelbarer Nachbarschaft zum historischen Stadtkern, entsteht für den Kirchenkreis Jülich ein kompaktes, 3-geschossiges Bürogebäude, das durch seine zeitlose Architektursprache den besonderen Charakter des Ortes bewahrt. Das Gebäude wird eine DGNB-Zertifizierung erhalten.
Planungsbeginn
06/2018
Baubeginn
09/2020
Fertigstellung
09/2021
Details

Das Verwaltungsgebäude präsentiert sich mit einer klar gegliederten und zurückhaltenden Fassadengestaltung und einem flexiblen Grundrisskonzept. Die Konstruktion der tragenden Außenwände ermöglicht es, im Inneren für den Nutzer maßgeschneiderte, flexible und frei gestaltbare Kombibüro-Grundrisse und Bürogrößen entwickeln zu können. Die Gebäudetiefe erlaubt in den Büroetagen die Ausgestaltung von multifunktionalen Mittelzonen, die den Mitarbeitern als offene Orte für Kommunikation und Austausch zur Verfügung stehen. Die Aufenthalts- und Büroflächen sind umlaufend an den Fassaden angeordnet und bieten helle, lichtdurchflutete Arbeitsorte. Das transparent gehaltene einladende Sockelgeschoss öffnet sich insbesondere im Eingangsbereich bewusst zur der parkähnlichen Umgebung und lässt die Obergeschosse leicht schweben. Durch seine hohe räumliche Aufenthalts- und Kommunikationsqualitäten und das innovative Haustechnikkonzept entsteht mit dem BOB.Jülich ein Verwaltungsgebäude von morgen.

BauherrKirchenkreis JülichOrtJülichLeistungsphasenLPH 1-9BGF1.644 m2BRI5.707 m3ProjektpartnerBOB AG
Fragen?Sie interessieren sich für unseren Schwerpunkt Büro und Gewerbe? Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.0241 900 399 88