Bauen im Bestand und DenkmalpflegeFassadensanierung Verwaltungsgebäude Hackländerstraße, Aachen
Wir wurden 2021 mit der Fassadensanierung des Verwaltungsgebäudes Hackländerstraße – auch Haus Grenzwacht genannt – beauftragt. Für Besucher ist es das erste Wahrzeichen der Stadt, welches zu sehen ist, wenn man am Hauptbahnhof ankommend den Vorplatz betritt.
Details

Das Verwaltungsgebäude Hackländerstraße wurde 1930 von Jacob Koerfer unter der Verwendung eines vorhandenen Stahlskeletts errichtet. Die Gebäudehülle besteht aus einer vorgeblendeten Tuffsteinfassade, welche in der Vergangenheit bereits in verschiedenen Bauabschnitten saniert wurde. Bei den Turmfassaden wurden aufgrund der Exponiertheit und falscher Hydrophobierungen starke Schäden festgestellt. Aus Sicherheitsgründen sind alle vier Fassaden des Turms seit längerem mit einem Netz überspannt, um den öffentlichen Stadtraum vor herunterfallenden Bauteilen zu schützen.

Die Fassadensanierung umfasst die Erneuerung aller vier Natursteinfassaden des 10-geschossigen Turms unter Berücksichtigung energetischer Aspekte inklusive des Austauschs der Fenster. In weiteren Bauabschnitten sollen die Sanierung der Längsseite zur Hackländerstraße, die Rückseite zur Vereinsstraße und der Fensteraustausch an der Römerstraße folgen. Die ursprüngliche Erdgeschosszone des Turms mit dem ehemaligen Haupteingang und der vorgelagerten Freitreppe sowie den offenen Schaufenstern wurde in der Vergangenheit mehrfach verändert und das originale Erscheinungsbild ist mit der Zeit verschwunden. Daher wird nun auf Basis historischer Überlieferungen, die Umgestaltung der repräsentativen Erdgeschosszone am Bahnhofsplatz gegenübergestellt und ausführlich diskutiert

In der Grundlagenermittlung und Vorplanung konnten anhand historischer Analysen neue Erkenntnisse über den Fassadenaufbau und die Besonderheiten der Turmgestaltung gewonnen werden. Sondierungen und Zugversuche haben zusätzliche Informationen zum Fassadenaufbau geliefert.

BauherrStadt AachenOrtAachenLeistungsphasenLPH 1-9
Fragen?Sie interessieren sich für unseren Schwerpunkt Bauen im Bestand und Denkmalpflege? Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen.0241 900 399 79Schurzelter Straße 27
52074 Aachen