Jakob Muth-Preis für die Marie-Kahle-Gesamtschule

16.09.2019

Jakob Muth-Preis für die Marie-Kahle-Gesamtschule

Tolle Neuigkeiten aus der Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn: die von uns realisierte Schule erhält für ihr inklusives Schulkonzept den Jakob Muth-Preis. Ein herzlicher Glüchwunsch gilt vor allem dem gesamten Schulteam um Schulleiterin Frau Kreutzer.


Der Jakob Muth-Preis für inklusive Schule zeichnet seit 2009 Schulen aus, die inklusive Bildung beispielhaft umsetzen und so allen Kindern die Möglichkeit eröffnen, an hochwertiger Bildung teilzuhaben und ihre individuellen Potenziale zu entwickeln. Projektträger sind der Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Jürgen Dusel, die Deutsche UNESCO-Kommission e.V. und die Bertelsmann Stiftung.

Aktion Mensch hat außerdem die Marie-Kahle-Gesamtschule in Bonn und dessen Schulkonzept als ein gutes Beispiel für Inklusion in der Schule porträtiert. Hier lernen Kinder mit ganz unterschiedlichen Begabungen, kulturellen Hintergründen und Sprachkenntnissen, persönlichen Eigenheiten und Behinderungen gemeinsam. Ein sehr gelungenes Video gibt Einblick in den Schulalltag und das Miteinander an der Gesamtschule. 

Zur Projektseite