10-jähriges Jubiläum Grabeskirche St. Josef

31.10.2016

10-jähriges Jubiläum Grabeskirche St. Josef

Am 1. November 2006, Allerheiligen wurde die damalige Pfarrkirche St. Josef im Aachener Ostviertel zur ersten großen katholischen Grabeskirche Deutschlands umgewidmet.


Die nach den Entwürfen und Planungen von Hahn Helten in einem langen Sanierungs- und Gestaltungsprozess zur Grabeskirche umgenutzte Kirche bietet Platz für 2144 Urnenbeisetzungen, von denen auf Grund der großen Nachfrage bereits 1930 vergeben sind. 

Gefeiert wird das Jubiläum mit einem umfangreichen Festprogramm bis zum 20. November, indem auf 10 Jahre Grabeskirche zurückgeblickt und erinnert wird.

Am kommenden Sonntag, den 6. November, sind zum Beispiel die Ludwig Schaffrath-Fenster Thema der Führung " Universum in Glas mit Licht gemalt". Dabei werden unter anderem die fünf neuen Glasfenster im Altarraum nach Entwürfen des bereits verstorbenen Glasmalers vorgestellt.

Die Festveranstaltungen im Netz

Zur Projektseite