351-Toulouse

Ilot 14, ZAC Andromède, Toulouse (F)

Städtebauliches Konzept

Die städtebauliche Idee für Andomède gliedert das große neue Quartier in Mikrokosmen, in denen Nachbarschaften angemessener Größe entstehen können. Die durch die Avenue Pinot Barricou und ihre Seitenstrassen gegebene Struktur schafft die übergreifende Orientierung. Die einzelnen Blöcke bieten eine Vielfalt von stadträumlichen Qualitäten, sind Bereiche mit einer eigenen Identität.

Diese Konzeption wird in der morphologischen Struktur von „ilot 14“ lesbar.

Von außen stellt sich der Baublock zunächst als großes, homogenes Ziegelvolumen dar, das durch die Materialität den urbanen Charakter der angrenzenden Straßenräume klar definiert.

Im Norden öffnet sich die Großform und verbindet den Blockinnenbereich mit der angrenzenden Parklandschaft. Das Blockinnere wird zum Gartenhof mit vielfältigen Raumqualitäten. Der reduzierten monolithischen Außenform tritt somit die Vielfalt und Differenziertheit der individuell genutzten Freibereiche im Inneren als Kontrast gegenüber: Man erlebt das Innere des Blockes als einen kleinmaßstäblich gegliederten Bereich, der durch helle Baukörper, filigrane Balkone und Treppentürme und viel urbanes Grün geprägt ist, das eine Verbindung zum Park im Norden herstellt.

Der Gebäuderiegel an der Avenue Pinot Barricou nimmt im Erdgeschoss Ladenlokale denen eine Arkade vorgelagert ist die gleichzeitig die inneren Raumzonen verschattet. In den Obergeschossen sind auf auf drei Ebenen Wohnungen angeordent.

Die transparente Ladenzone setzt sich als leichtes, gläsernes Volumen bis an die östliche Ecke des Blockes fort, um einen Sockel zu bilden. Auf diesem liegt das Verwaltungsgebäude, das sich als Solitärform mit vier weiteren Nutzebenen von der restlichen Struktur absetzt.

Die Gebäude sind gemäß ihrer Typologie in ihrer Orientierung, Konstruktion, der Materialität sowie der Disposition ihrer Flächen und Fassaden auf definierten Qualitäten hin konzipiert, die im Hinblick auf die erzielte energetischen Werte einen Pilotcharakter für das Gebiet haben sollen.

Projektdaten

Bauherr SEM Constellation, Toulouse
Leistungsumfang Objektplanung Gebäude LPH 1-5 HOAI
Projektdaten NGF 7.950 m²
BGF 9.820 m²
BRI 26.250 m²
Planungsbeginn 07/2003
Baubeginn 10/2004
Fertigstellung 07/2006