210-Wohnen Alte-Vaalser-Straße

Wohnanlage Alt Vaalser Straße, Aachen

Die Wohnanlage „Alte Vaalser Straße“ im Vaalser Quartier in Aachen besteht aus drei 2½-geschossigen Reihenhauszeilen mit jeweils vier, fünf, bzw. sechs Gebäuden. Die Hauszeilen sind Ost-West orientiert und werden über Wohnwege von der Ostseite her erschlossen. Die äußere Gestalt der Baukörper gliedert sich in zwei Bereiche: Ein 1- bis 2-geschossiger dunkler Ziegelkörper bildet die Erdgeschosszone und formt im Westen eine Dachterrasse aus. Hierauf aufgelagert befindet sich ein verputzter Baukörper, der die Individualräume der Obergeschosse aufnimmt. Die Grundrisse werden durch eine interne, querliegende Treppe zoniert. Das Erdgeschoß ist als offener Grundriß gestaltet und wird durch die raumhohe und raumbreite Glasfasade optisch in den Außenraum erweitert. Die Obergeschoße sind funktional aufgeteilt und können sich aufgrund der Tragstruktur des Gebäudes flexibel an die jeweiligen Nutzungsbedingungen anpassen. Der Galerieebene im zweiten Obergeschoß ist eine Dachterrasse vorgelagert.

Projektdaten

Bauherr gewoge Aachen
Leistungsumfang Generalplanung und Projektmanagement LPH 1-9 HOAI
Projektdaten WF 2.625 m²
BRI 9.180 m³
Planungsbeginn 04/2003
Baubeginn 02/2004
Fertigstellung 10/2004
Architekturfotografie Christian Eblenkamp
Auszeichnungen Auszeichnung vorbildlicher Bauten NRW 2005

Video