Rampe Haupteingang ©Jörg Hempel Photodesign
Treppe Haupteingang ©Jörg Hempel Photodesign
Grundriss ©Jörg Hempel Photodesign
Fassade Nord-Ost ©Jörg Hempel Photodesign ©Jörg Hempel Photodesign
Fassade Nord-Ost ©Jörg Hempel Photodesign ©Jörg Hempel Photodesign
Haupteingang ©Jörg Hempel Photodesign
Blick durch Trapezblech Haupteingang ©Jörg Hempel Photodesign
Blick durch Trapezblech Haupteingang ©Jörg Hempel Photodesign
Fassade Süd-West ©Jörg Hempel Photodesign
Fassade Süd-West ©Jörg Hempel Photodesign
Blick in Seminarraum ©Jörg Hempel Photodesign
Flurbereich ©Jörg Hempel Photodesign
Seminarraum ©Jörg Hempel Photodesign
Seminarraum ©Jörg Hempel Photodesign
Blick Nord-West ©Jörg Hempel Photodesign
Blick Süd ©Jörg Hempel Photodesign

559-1-Seminargebäude Reiffparkplatz, Aachen

SemiReiff - Temporäres Seminargebäude für die RWTH Aachen

Der temporär angelegte Baukörper (Standzeit 5 Jahre) befindet sich auf dem Parkplatz hinter dem Reiffmuseum der RWTH Aachen und wurde in unmittelbarer Nachbarschaft zum bestehenden Seminargebäude der Architekturfakultät positioniert.

Erschlossen wird das Gebäude auf der Nord-Ost-Längsseite. Aufgrund der erforderlichen leichten Aufständerung des Gebäudes gibt es ein herausgezogenes Eingangsplateau, das über eine behindertengerechte Rampe bzw. eine kleine Stufenanlage erreicht wird.

Der äußere Eingangsbereich ist aufgeständert. Die Tragkonstruktion bleibt im Wesentlichen sichtbar, lediglich die herausgeschobene Süd-West-Wandscheibe wird wiederum mit einem gelochten Trapezblech verkleidet.

Als System aus vorgefertigten Modulbauelementen wurden das gesamte Tragwerk und große Teile des Innenbaus werkseitig vormontiert, vor Ort verschraubt und an den Modulstößen auf vorgefertigte Betonsockel aufgeständert. Lediglich die äußere Fassadenverkleidung aus gelochtem Trapezblech wurde nachträglich montiert.

Die Raumerschließung erfolgt im Wesentlichen über einen längs ausgerichteten Flur. Auf der einen Seite befinden sich die acht Seminarräume. Auf der anderen Seite sind die dienenden Nutzungen angeordnet. Hinter dem Haupteingang befinden sich der Windfang, und daran anschließend eine Fluraufweitung, die als Kommunikationszone genutzt wird. Gegenüber der Seminarräume, auf der entgegengesetzten Flurseite sind alle dienenden Funktionen angeordnet.

Projektdaten

Bauherr RWTH Aachen
Vertreten durch Abt. 10.2
(Baumanagement)
Leistungsumfang LPH 1-4 HOAI
Leitdetailplanung (LPH5)
LPH 6-8
Projektdaten NGF 932 m²
BGF 1.046 m²
BRI 4.186 m³
Planungsbeginn 08/2013
Baubeginn 01/2014
Fertigstellung 04/2014
Architekturfotografie Jörg Hempel Photodesign