1. Preis Pfarrzentrum St. Mariä Himmelfahrt, Kleve

14.12.2017

1. Preis Pfarrzentrum St. Mariä Himmelfahrt, Kleve

Der Wettbewerbsentwurf von Hahn Helten für das neue Pfarrzentrum mit Pfarrverwaltung und Pfarrwohnung der katholischen Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt in der Klever Oberstadt konnte die Jury überzeugen und wurde mit dem Siegerentwurf prämiert.


 

Im nördlichen Teil des ca. 3.300 m² großen Areals sind ein Pfarrheim mit einem Saal und zwei Gruppenräumen vorgesehen. Daran angegliedert werden Pfarrverwaltung, Pfarrwohnung und Gästewohnung. Der Gebäudeblock wird durch zwei Wohnblöcke abgerundet.

Grundsätzliche Entwurfsidee war eine räumliche und städtebauliche Lösung für das vorhandene Grundstück als markante Adresse für Pfarrheim und Pfarrverwaltung mit unmittelbarem Sichtbezug zur Kirche. Die Ausbildung eines kleinen fast quadratischen Platzes an der Blockecke schafft einen ruhigen Vorbereich vor dem Pfarrzentrum mit Aufenthaltsqualität als Treffpunkt vor dem Haus. Der Vorplatz ist gefasst vom Pfarrhaus und vom Saalhaus. Beide orientieren sich giebelständig zum Platz, an dem auch alle Eingänge liegen.

Presseartikel vom 15.12.2017, RP-online

Zur Projektseite